Alexander Markowetz im General Anzeiger über Handy-Sucht

Es ist ein kleines, nützliches Gerät. Doch wenn man nicht aufpasst, kann das Smartphone Suchtpotenzial entfalten: Im Hirn des Nutzers spielen sich dann ähnliche Dinge ab, wie bei Glücksspielern, die vor einem Automaten sitzen.

Lesen sie hier den vollständigen Artikel:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/digitale-welt/Im-Bann-des-Displays-Was-gegen-Handysucht-hilft-article3221022.html

Digitaler Burnout im Express

Chatten, surfen, spielen, shoppen oder den Partner fürs Leben suchen: Mit dem Smartphone ist so einiges möglich. Das kann allerdings zum Problem werden: Wer nicht aufpasst, wird zum Sklaven seiner Nutzungsgewohnheiten. Denn so wie Glücksspielautomaten oder Games manche Menschen abhängig machen, kann auch die Smartphone-Nutzung überhand nehmen.

Lesen sie hier den vollständigen Artikel:
http://www.express.de/ratgeber/gesundheit/smartphone-sucht-so-krank-macht-uns-der-staendige-blick-aufs-handy-23646322

Alexander Markowetz über die Nutzung digitaler Medien bei der Berliner Volksabank

Ob Telefonate, E-Mails oder Nachrichten: Bei zahlreichen Beschäftigten spielt das Smartphone die Hauptrolle im Tagesablauf. Doch bei manchen Menschen lauert der Burnout, wenn der Umgang mit dem Smartphone nicht geregelt wird.

Lesen sie hier den vollständigen Artikel:
http://www.unternehmerakzente.de/2015/12/digitale-medien-intelligente-nutzung-statt-digitalem-burnout/

SRF interviewt Alexander Markowetz über den digitalen Burnout

Das Jugendwort des Jahres ist «Smombie» – eine Kombination aus Smartphone und Zombie, weil wir wie ferngesteuert auf unsere Handy starrend durch die Welt laufen. Ist unser Verhältnis zum Smartphone noch gesund? Nein, sagt Buchautor Alexander Markowetz und rät dringend zu einer digitalen Diät.

Lesen sie hier den vollständigen Artikel:
http://www.srf.ch/sendungen/einstein/einstein/mein-handy-muss-den-kommunikationswahnsinn-von-mir-fernhalten

kurier.at stellt „Digitaler Burnout“ von Alexander Markowetz vor

„Deutschland befindet sich fest im Griff eines Smartphones: Selbst wichtige Staatsangelegenheiten regelt Angela Merkel per SMS.“ Mit Sätzen wie diesen lässt Buchautor und Informatiker Alexander Markowetz derzeit aufhorchen. In seinem neuen Buch „Digitaler Burn-out. Warum unsere permanente Smartphone-Nutzung gefährlich ist.“ warnt er vor Smartphones und deren exzessivem Gebrauch.

Lesen sie hier den vollständigen Artikel:
https://kurier.at/leben/digitales-burnout-informatiker-alexander-markowetz-warnt-vor-smartphonesucht/158.874.310